Provinz Yunnan restauriert alte Bücher

In einer Bergh?hle ausgegrabene tibetische buddhistische Schriften, alte Bücher mit der Bilderschrift der Volksgruppe Dongba oder die Palmblattmanuskripte der Dai-Nationalit?t – in der Bibliothek der Provinz Yunnan werden zahlreiche wertvolle alte Bücher von Chinas ethnischen Minderheiten aufbewahrt.

Yunnan hat die gr??te Anzahl an ethnischen Minderheiten in ganz China, daher sind in der Provinz zahlreiche alte Dokumente und Bücher dieser Minderheiten hinterlassen worden. Es handelt sich dabei um mehr als eine Million B?nde. Seit Anfang 2008 gehen Mitarbeiter der Bibliothek der Provinz Yunnan in die entlegenen Regionen der Provinz, um die seit langem in verschiedenen Bibliotheken, Museen und Tempeln verstreuten alten Bücher zu registrieren sowie vom Verschwinden bedrohte wertvolle Bücher zu restaurieren. Bislang hat die Bibliothek so 37.000 alte Bücher mit rund 250.000 B?nden registriert.

2010 wurden mehr als zehn versiegelte Kisten mit tibetischen buddhistischen Schriften in einer Bergh?hle im tibetischen Autonomen Bezirk Diqing entdeckt. 2.285 Seiten der buddhistischen Schriften wurden gerettet. Infolge eines Brandes klebten jedoch viele der Seiten aneinander. 2014 begann die Restaurationsarbeit dieser Schriften unter der Leitung von Yang Liqun von der Bibliothek der Provinz Yunnan. Er sagte, bei der Restauration von alten tibetischen Büchern gebe es landesweit keinen Pr?zedenzfall. Yang führte die Schwierigkeiten auf das genutzte Papier und den einzigartigen Bindungsstil zurück. ?Einige ethnische Gruppen haben ihr eigenes Papierherstellungsverfahren. Das Material ist mottensicher“, so Yang.

Um die Qualit?t der restaurierten alten Bücher zu garantieren, haben Yang und sein Team das Herstellungsverfahren für handgemachtes Papier erlernt und ein durchführbares Restaurationskonzept ausgearbeitet. Nach vierj?hrigen Bemühungen konnten sie die wertvollen buddhistischen Schriften endlich der ?ffentlichkeit pr?sentieren.

Neben tibetischen Schriften setzt sich die Bibliothek der Provinz Yunnan auch mit dem Bindungsstil, den Papiereigenschaften und den Restaurationstechniken von alten Büchern in den Sprachen der Yi, der Dongba und der Dai auseinander. Viele der alten Bücher werden au?erdem erstmals mit ganz neu entwickelten Techniken restauriert. Yang Liqun sagte, dadurch k?nne eine gro?e Zahl an Fachkr?ften ausgebildet werden. Dies sei für die Restauration von alten Büchern der ethnischen Minderheiten von gro?er Bedeutung.

Auch moderne Technologien k?nnen zum Schutz und zur überlieferung von alten Büchern beitragen. Die Bibliothek der Provinz Yunnan arbeitet derzeit daran, ihre Bücher zu scannen und zu digitalisieren, um sie dann kostenlos im Internet zur Verfügung zu stellen. Au?erdem wird eine Datenbank für Abreibungen von Steininschriften vervollst?ndigt. Darüber hinaus wird auch gro?er Wert auf mündlich überlieferte Geschichten und Legenden gelegt. Mehr als 10.000 dieser Geschichten wurden bereits gesammelt und herausgegeben.

Durch ihre gro?en Anstrengungen und dank moderner Technologien wie dem Internet, Big Data und Cloud-Diensten verleiht die Bibliothek der Provinz Yunnan alten Büchern neues Leben.

(Quelle: german.cri.cn)

Xinhuanet Deutsch

Provinz Yunnan restauriert alte Bücher

GERMAN.XINHUA.COM 2019-12-02 17:56:58

In einer Bergh?hle ausgegrabene tibetische buddhistische Schriften, alte Bücher mit der Bilderschrift der Volksgruppe Dongba oder die Palmblattmanuskripte der Dai-Nationalit?t – in der Bibliothek der Provinz Yunnan werden zahlreiche wertvolle alte Bücher von Chinas ethnischen Minderheiten aufbewahrt.

Yunnan hat die gr??te Anzahl an ethnischen Minderheiten in ganz China, daher sind in der Provinz zahlreiche alte Dokumente und Bücher dieser Minderheiten hinterlassen worden. Es handelt sich dabei um mehr als eine Million B?nde. Seit Anfang 2008 gehen Mitarbeiter der Bibliothek der Provinz Yunnan in die entlegenen Regionen der Provinz, um die seit langem in verschiedenen Bibliotheken, Museen und Tempeln verstreuten alten Bücher zu registrieren sowie vom Verschwinden bedrohte wertvolle Bücher zu restaurieren. Bislang hat die Bibliothek so 37.000 alte Bücher mit rund 250.000 B?nden registriert.

2010 wurden mehr als zehn versiegelte Kisten mit tibetischen buddhistischen Schriften in einer Bergh?hle im tibetischen Autonomen Bezirk Diqing entdeckt. 2.285 Seiten der buddhistischen Schriften wurden gerettet. Infolge eines Brandes klebten jedoch viele der Seiten aneinander. 2014 begann die Restaurationsarbeit dieser Schriften unter der Leitung von Yang Liqun von der Bibliothek der Provinz Yunnan. Er sagte, bei der Restauration von alten tibetischen Büchern gebe es landesweit keinen Pr?zedenzfall. Yang führte die Schwierigkeiten auf das genutzte Papier und den einzigartigen Bindungsstil zurück. ?Einige ethnische Gruppen haben ihr eigenes Papierherstellungsverfahren. Das Material ist mottensicher“, so Yang.

Um die Qualit?t der restaurierten alten Bücher zu garantieren, haben Yang und sein Team das Herstellungsverfahren für handgemachtes Papier erlernt und ein durchführbares Restaurationskonzept ausgearbeitet. Nach vierj?hrigen Bemühungen konnten sie die wertvollen buddhistischen Schriften endlich der ?ffentlichkeit pr?sentieren.

Neben tibetischen Schriften setzt sich die Bibliothek der Provinz Yunnan auch mit dem Bindungsstil, den Papiereigenschaften und den Restaurationstechniken von alten Büchern in den Sprachen der Yi, der Dongba und der Dai auseinander. Viele der alten Bücher werden au?erdem erstmals mit ganz neu entwickelten Techniken restauriert. Yang Liqun sagte, dadurch k?nne eine gro?e Zahl an Fachkr?ften ausgebildet werden. Dies sei für die Restauration von alten Büchern der ethnischen Minderheiten von gro?er Bedeutung.

Auch moderne Technologien k?nnen zum Schutz und zur überlieferung von alten Büchern beitragen. Die Bibliothek der Provinz Yunnan arbeitet derzeit daran, ihre Bücher zu scannen und zu digitalisieren, um sie dann kostenlos im Internet zur Verfügung zu stellen. Au?erdem wird eine Datenbank für Abreibungen von Steininschriften vervollst?ndigt. Darüber hinaus wird auch gro?er Wert auf mündlich überlieferte Geschichten und Legenden gelegt. Mehr als 10.000 dieser Geschichten wurden bereits gesammelt und herausgegeben.

Durch ihre gro?en Anstrengungen und dank moderner Technologien wie dem Internet, Big Data und Cloud-Diensten verleiht die Bibliothek der Provinz Yunnan alten Büchern neues Leben.

(Quelle: german.cri.cn)

010020071360000000000000011100001385998911
注册送彩金的平台-注册送彩金棋牌游戏下载-注册送彩金的棋牌娱乐平台推荐_三国游戏网