Xinhuanet Deutsch

Spotlight: BRI-Kooperation zwischen China und Griechenland dient als Vorbild für EU-L?nder

ATHEN, 10. November (Xinhuanet) -- Die chinesisch-griechische Zusammenarbeit im Rahmen der "Gürtel und Stra?e"-Initiative (BRI), die der chinesische Staatspr?sident Xi Jinping vor sechs Jahren vorgeschlagen habe, sei ein Modell für eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit zwischen China und den L?ndern der Europ?ischen Union (EU), sagten Beamte, Gelehrte und Gesch?ftsleute.

Die Teilnehmer einer Konferenz über bilaterale Beziehungen und die BRI, die am Wochenende bei der Aikaterini Laskaridis Foundation in Pir?us-Hafen organisiert wurde, lobten die bisherige chinesisch-griechische Zusammenarbeit in den Bereichen Infrastruktur, Schifffahrt, Finanzen, Handel, Tourismus, Energie, Bildung, Kultur und anderen Bereichen.

"Die BRI ist eine gro?e historische Chance für eine gemeinsame Entwicklung. Die Zusammenarbeit zwischen China und Griechenland im Rahmen der BRI ist ein Modell für EU-L?nder, die eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit betreiben", sagte Xie Fuzhan, Pr?sident der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften.

Griechenland ist eines der ersten EU-L?nder, das ein Dokument über die zwischenstaatliche Zusammenarbeit mit China unterzeichnet hat, um die BRI-Kooperation gemeinsam voranzutreiben.

Im April dieses Jahres trat Griechenland dem Kooperationsmechanismus Chinas und der mittel- und osteurop?ischen L?nder als Vollmitglied bei und schuf neue M?glichkeiten für die Entwicklung des Mechanismus sowie für die Beziehungen zwischen China und der EU und die Anbindung an China.

Die erfolgreiche regionale Zusammenarbeit habe den Perspektiven des BRI in Europa neue Impulse gegeben, so die Teilnehmer der Konferenz.

Durch chinesische Investitionen wurde der griechische Pir?us-Hafen, ein Vorzeigeprojekt der bilateralen BRI-Zusammenarbeit, in einen der führenden Containerh?fen im Mittelmeerraum verwandelt. Es wird zu einem wichtigen Verkehrskorridor, der den Hafen mit Mitteleuropa verbindet.

Der Hafenumsatz betrug im ersten Halbjahr 2019 70,6 Millionen Euro (rund 77,8 Millionen US-Dollar) und lag damit 11,2 Prozent über dem Vorjahreswert.

"Pir?us-Hafen ist eines der ersten gro?en Projekte.... BRI ist eine laufende Arbeit. Es muss mehr getan werden, aber die Ergebnisse sind messbar und durchaus positiv", sagte Thanos Dokos, stellvertretender nationaler Sicherheitsberater, auf der Konferenz und unterstrich die Bereitschaft Griechenlands, die Zusammenarbeit mit China weiter auszubauen.

Griechenland k?nne eine erg?nzende Brücke zwischen der EU und China sein, sagte der griechische Beamte und betonte die Notwendigkeit, Vertrauen aufzubauen und sicherzustellen, dass das Endergebnis eine Win-Win-Situation für alle sein werde.

Es gebe so viel, was in Zukunft erreicht werden k?nne, angefangen von der Schifffahrt über den Tourismus bis hin zur Kultur, Dokos sprach über die Perspektiven der chinesisch-griechischen Zusammenarbeit im Rahmen der BRI.

"Heute mit der Vertiefung der Globalisierung gibt die BRI, die im Geist der alten Seidenstra?e verwurzelt ist, Impulse für die Zusammenarbeit zwischen den beiden L?ndern unterschiedlicher Gr??e, unterschiedlicher Systeme und Kulturen", sagte Stella Kostopoulou, au?erordentliche Professorin an der School of Economics der Aristoteles University of Thessaloniki.

Das Potenzial, in den kommenden Jahren mehr chinesische Touristen nach Griechenland zu sehen und mehr Verst?ndnis und Zusammenarbeit über den Austausch zwischen den Menschen, sei vielversprechend, sagte Kostopoulou, der auch Pr?sident des European Interdisciplinary Silk Road Tourism Center ist.

"Für China hat Griechenland, ein Mitglied der EU, eine strategische Position als Tor zu Europa und der weiteren Region und als Verkehrsknotenpunkt an der Seidenstra?e. Daher k?nne Griechenland nun auch die Rolle des chinesischen Tourismusdrehkreuzes, des touristischen Tores zum Rest Europas, spielen", fügte Kostopoulou hinzu.

In einem Artikel in der griechischen Tageszeitung Kathimerini (The Daily) verwies der ehemalige griechische Premierminister George Papandreou auch auf die bilaterale Zusammenarbeit im Rahmen der BRI und die neuen Perspektiven der ?ffnung.

Die gro?en Herausforderungen der ?ra der Globalisierung erfordern eine internationale Zusammenarbeit, betonte er.

"Die Zusammenarbeit im Rahmen von BRI hat gro?e Chancen", sagte der ehemalige Premierminister und sagte, dass "die Investition von China COSCO Shipping in den Pir?us-Hafen als eines der erfolgreichsten Beispiele für diese Initiative angesehen wurde".

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)?

Weitere Artikel
010020071360000000000000011100001385494001
注册送彩金的平台-注册送彩金棋牌游戏下载-注册送彩金的棋牌娱乐平台推荐_三国游戏网